Was bei ons so älles bassiert :

Diese Timeline ist absteigend, d.h.

Aktuell ist oben, in die

Vergangenheit geht`s nach unten.

Info`s  im Blättle können hier im

Blättle`s Archiv nachgelesen werden.

2022

Rückblick auf die 1.Mai-Wanderung 2022

Los ging es im Widdumhof über den Birkemerweg,

vorbei an den Pferdestallungen zum Korntaler Weg.

Von hier geradeaus In die Seiten

zur Fa. Beiermeister Hydrokulturen.

Bei der Fa. Beiermeister erhielten wir unter fachkundiger Führung

einen Einblick über die high-tech Raumklima-Steuerung durch Hydrokulturen

oder den osmotischen Wasserfall.

Wusstest du, daß hiermit bis zu 120 Liter in der Woche

an das Raumklima abgegeben werden können ?

Mit geschärften Sinnen ging es weiter durch die heiligen Hallen des

Großmarkt-Angebots sowie über Produktion und Lager beziehungsweise Logistik-Terminal.

Die faszinierten Teilnehmer entdeckten auf ihrer Excursion

in der hintersten Ecke einen blitzenden Gegenstand.

Die dort mit angesiedelte Micro-Brauerei war entdeckt.

Jetzt gab es kein Halten mehr.

Bei der anschließenden Degustation wurden unter Erklärung durch

Bier-Sommelier Michael Beiermeister einige aktuellen Biersorten getestet. z.B.

Schwarzbier No.5 , Strohgäu Spezial No.6 , Swabian IPA No.4 ,

Strohgäu-Bock No.7.

Dies führte zu einer aufgelockerten Stimmung

an dessen Ende eine Urkunden-Verleihung anstand.

Wir danken der Fa. Beiermeister für die sehrgut

organisierten Betriebsführung und der gelungenen Verkostung.

Weiter ging es nun über die Seiten in Richtung Hasenheim.

Zum Glück war auf diesem Weg auch das Haus

des Schriftführers Helmut. Ihm blieb nichts anderes

übrig als die Flasche "Willi" herauszugeben.

Danke Helmut für den super Absacker.

Von nun an gings bergab zum Hasenheim

wo der "Rendergulasch mit Kartoffelsalad ond Spätzle" auf ons wartete.

Danke Emma...dees hat g'schmeckt ....zom Neiliega.

2019-2021

Corona-Pause

Wir machen mit !!!

200 Jahre Korntal-Münchingen im Internet

20.03.2019

Wir hatten ja bereits eine Leckage-Suche durchgeführt und sind auf mehrere undichte Stellen gestossen.

Durch Fa. Pohl wurden gezielt diese Bereiche repariert und nochmals eine Kontrolle durchgeführt.

Dabei stellte sich eine weitere Baustelle heraus. Das Ventil der Heisswasserheizung schloss nicht mehr richtig und saberte daher anständig. Da das Ablaufrohr sauber im Abwasserkanal verschwand und sich auch noch im Heizraum befand, war dieser Defekt von Außen nicht erkennbar/sichtbar. Vielen Dank an die Fa. Pohl für die kompetente Handwerksleistung !

 

20.03.2019

Im März 2019 wurde der Züchter-Parkplatz neu eingeschottert und planiert.

Dank an Suppe und Charly.

 

Jetzet fehlet no 3 Häuffa mit Grus (Feiner Schotter) ond

die 6 Schaufla/Recha mit de dazug`hörende Händ zom Verdoila und glatt zieha.!

 

Freiwillige vor !!!

 

18.03.2019

D`r Boam-Schnitt isch beinaoh abgschlossa !

Dui Birka wered au no köpft.

(Windlast/Astbruch)

Es werde Licht !

 

28.02.2019

Saub`r glatt zoga, gell ?

Das Wasser-Verbrauchs-Problem wurde in Angriff genommen

und stand, wie auf dem Bild zu sehen,

unter ständiger Beobachtung.

 

Zuerst wurde eine Bestandsaufnahme durchgeführt,

dann eine Leckage-Suche.

 

11.02.2019

Jahreshauptversammlung 2019

 

08.02.2019

2018     und früher

Arbeitseinsatz :     Sortierung und Entsorgung

                               von Restmüll  im und ums

            Vereinsgelände

 

 28.03.2017

Arbeitseinsatz am 25.03.2017 Entsorgung des Bodenmaterials der Freitheke,

Aushub der Freitheke auf einheitliches Niveau,

Verlegen eines neuen Boden mittels Betonplatten.

 

 

Arbeitseinsatz am 25.03.2017 Sortierung und Entsorgung von Altmetall im und ums Vereinsgelände

 

 




S'beschde, was so'ra Kardoffel bassiera ko,

isch emma Sallad z'landa.